Gesundheitsnetz Münster

Auf der Homepage vom Gesundheitsnetz Münster, dem Netzwerk Gesundheit Münster und Münsterland finden Sie vor allem Einträge von NetzwerkerInnen im Gesundheitswesen. Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie einen Vortrag halten. Sie können hier auch Ihr Unternehmen eintragen lassen*. 

Vorträge |

"Mir platzt der Kopf" - Kopfschmerz und Migräne aus ganzheitlicher Sicht 

Der Verein „Neue Wege“ veranstaltet am Dienstag einen Vortragsabend zum Thema „Kopfschmerz und Migräne aus ganzheitlicher Sicht“.

Wie unsere körperliche und seelische Grundhaltung, aber auch unsere Lebenseinstellungen die Symptomatik beeinflussen und welche Behandlungsmöglichkeiten sich daraus ergeben, das erläutert der Referent und Heilpraktiker Jörg Pantel.

 

Vortrags- und Informationsabend mit Wilfried Plate: "Was macht uns krank? Wie erhalte und wie verbesseren wir unseren Gesundheitszustand?
Umweltgifte, Elektrosmog, Funksignale, Wasseradern, Energiefelder, Störfaktoren...
Wann können Sie uns krank machen?"

Worum geht es: Krankmachende körperliche emotionale und umweltbedingte Belastungen aufspüren. Wir finden einen Weg uns ganzheitlich wieder ins Gleichgewicht zu bringen um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu stärken.

Energiedefizite im Körper und in den Organen werden sichtbar gemacht mittels modernster quantenphysikalischer Informationssysteme.

Iris Rosin spricht im Rahmen des Unternehmerinnennetzes über "Grüne Smoothies – Gesundheit zum Trinken"

Anmeldung: Tel. 0251-2849 8988, www.unternehmerinnennetz.de

Homoöpathie bei unerfülltem Kinderwunsch
Einen Informationsabend mit Heipraktikerin Dr. phil Astrid Zinnecker-Rönchen
gibt es am Montag, den 30. August  2012
im KreativRaum Münster www.raum-muenster.de

Ein Interview mit Astrid Zinnecker-Rönchen gibt es hier: www.x4telzeitung.de)

Familien- und Systemaufstellungen
Finde Deinen Platz in der Familie, Beruf, Beziehungen und im Leben.

Jörg Pantel, Praxis Neue Wege

Was den Menschen zum Strahlen bringt!

Informationsabend: Homöopathie bei unerfülltem Kinderwunsch
Viele Frauen/Paare leiden unter ungewollter Kinderlosigkeit. Die homöopathische Kinderwunsch-Behandlung nach dem Liz-Lalor-Infertility-Programm läuft über einen Zeitraum von 4 – 6 Monaten und stellt eine Art homöopathischer Hormonkur dar – ohne die Nebenwirkungen einer echten Hormonkur, sanft und effektiv. Ich lade Sie ein, sich kostenfrei und unverbindlich zu informieren.

Veranstalter/in: Homöopathische Praxis Dr. phil. Astrid Zinnecker-Rönnchen,

Zielgruppe: Alle Betroffenen und Interessierten 
Ort: KreativRaum Münster
Ansprechperson und Anmeldung: Dr. phil. Astrid Zinnecker-Rönnchen

Vorträge im Rahmen des Unternehmerinnenetzes
Stefanie Melz, VIEALOG: Selbstwertcoaching und Selbstverteidigung.

Raum Münster

www.unternehmerinnennetz.de

Um Anmeldung wird gebeten: telefonisch 0251-28498988 oder über das Kontaktformular bzw. per Email.

Das Unternehmerinnennetz trifft sich regelmäßig im Kreativraum Münster

www.raum-münster.de

Wir heißen neue Mitglieder willkommen und freuen uns über eine kurze Anmeldung (Monika Schiwy) über das Kontaktformular.

--

* Für eine Gebühr von 20 EUR inkl. MwSt können Sie auf dieser Seite Ihren Eintrag buchen. Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten und Inhalte Ihrer Angebote. Der Eintrag sollte mindestens für ein Jahr online sein. Übrigens ist das auch für google-Ranking ein Vorteil. Sie erhalten nach Eintrag eine Rechnung.

Rückblick
Vortrag "In Balance - Atmen und entspannen"

Die Referentin Dr. rer. Medic. Elke Tappesser ist Soziologin und Theologin. Sie leitet die Fort- und Weiterbildung Entspannungspädagogik im Kreativhaus in Münster.Vortrag im Unternehmerinnennetz

“In der Entspannung nehmen wir wahr, wie sich unser Körper anfühlt, wie wir atmen, was wir denken und lassen los, was wir nicht brauchen. Die Übungen unterstützen die Wiederentdeckung der “eigenen Mitte” sowie die Lenkung der Lebensenergie.  

Zu den Schwerpunkten des Vortrages gehören Möglichkeiten und Anwendung unterschiedlicher Entspannungsverfahren, sowie die körperliche als auch die seelische Regeneration durch Atmung, Körperwahrnehmung und Entspannung.” Elke Tappesser